Willkommen bei

Pilgern unter einem Hut

Unterwegs mit Sandra

Hast du einen Pilgerstein von mir gefunden?
Zur Pilgersteinidee geht's hier

Logo Buen Camino.png
Mein%20kleiner%20Pilgerstein_edited.jpg
20200705_175007.jpg
20220301_151105.jpg
20200710_124231.jpg
20200707_114305.jpg
Pilgerhut.jpg.jpg

Was gibt es beim  "Projekt Pilgerhut" zu lesen?

Hallo, Ihr da draußen :)

Herzlich willkommen bei Pilgern unter einem Hut! Auf meinen Seiten findet Ihr sowohl meine lebendig und unterhaltsam  beschriebenen Pilgerberichte,  als auch nützliche Infos und praktische Tipps für Pilgergreenhörner, Listenliebhaber, Kuhangsthasen und weitere Randgruppen. Ihr werdet feststellen, dass ihr manche meiner Witze überhaupt nicht komisch findet, sofern ihr sie als solche erkannt habt, dafür andere meiner Einblicke um so persönlicher und im besten Fall berührend findet. Manchmal schweife ich auch einfach ein wenig ab und erzähle, was mir so durch den Kopf geht beim Gehen. Da kann es schonmal bisschen wild zugehen. Aber keine Panik, meistens krieg ich die Kurve wieder zurück in mein kleines Pilgeruniversum.

Ich schreibe zwar nicht in klassischer Reiseblogform, aber daran angelehnt könnt ihre meine Erlebnisse und Erkenntnisse nachträglich in augengerechten Etappenhäppchen mitverfolgen.

Aus den ersten sechs Sommeretappen des Jahres 2020  auf dem Bayerisch Schwäbischen Jakobsweg sind mittlerweile 15 geworden. Wieso es nicht der ursprünglich geplante Camino Frances geworden ist, lässt sich spielend von der Jahreszahl ableiten. Auch bekannt als Doppeltesnullbockdraufjahr. 

Stattdessen  ergab sich zumindest die Gelegenheit in Deutschland zu pilgern.  Und Gelegenheit macht ja bekanntlich Liebe. Dazu hat sich deshalb noch die Startetappe auf dem Moselcamino gesellt, die schon laut nach Fortsetzung schreit. 

Weitere Tagesetappen auf dem Zubringer zum Münchner Jakobsweg sind tatsächlich schon gelaufen, aber noch nicht geschrieben. Kommt Zeit, kommt Bericht.

Da ich für 2022 noch größere Pilgerpläne habe (jawohl, dritter Anlauf für DEN Camino), gibt es Pilgern_unter_einem_Hut neuerdings sogar bei Instagram, um später von unterwegs ein paar schnelle aktuelle Posts machen zu können. Sandra goes finally modern!

 

Ich freue mich, wenn Ihr von den Inhalten profitieren könnt  und Lust auf meine frisch eingeführte 2L-Regel bekommt. Bitte einfach befolgen:   Lesen & Losgehen ;)

Last but not least...das Geheimnis der pilgernden Steine!   Was es damit auf sich hat und wie ich mir in den Kopf gesetzt habe selbst bemalte Steine mit den besten Absichten auszusetzen und in Compostela ankommen zu lassen, könnt Ihr ebenfalls erfahren. 

Lust zum Weiterlesen?

Möchtest Du einen Newsletter, wenn ich neue Berichte einstelle?

Vielen Dank!